Dienstag, 29. Januar 2013

Rezension: Seelen - Stephenie Meyer

Originaltitel: The Host
Autor: Stephenie Meyer
Verlag: Carlsen
Übersetzer: Katharina Diestelmeier
Seitenzahl: 912
Preis: 9,95
Genre: Young Adult / Science Fiction
ISBN-10: 355131036X
ISBN-13:  978-3551310361

Cover









Planet Erde, irgendwann in der Zukunft. Fast die gesamte Menschheit ist von so genannten Seelen besetzt. Diese nisten sich in menschlichen Körpern ein und übernehmen sie vollständig. nur wenige Menschen leisten noch Winderstand und überleben in den Bergen, Wüsten und Wäldern. Einer dieser Menschen ist Melanie. Als sie schließlich doch gefasst wird, wehrt sie sich mit aller Kraft dagegen, aus ihrem Körper verdrängt zu werden und teilt ihn fortan notgedrungen mit der Seele Wanda. Verzweifelt kämpft sie darum, ihren Geliebten Jared wiederzufinden, der sich mit anderen Rebellen in der Wüste versteckt hält - und im Bann von Melanies leidenschaftlichen Gefühlen und Erinnerungen sehnt sich auch Wanda mehr und mehr Jared, den sie nie getroffen hat. Bis sie sich in Ian verliebt ...( Quelle : Carlsen )

Stephenie Meyer hat mich mit ihren Biss-Büchern total begeistert. Eine so wundervolle Liebesgeschichte.. Ich musste unbedingt mehr von dieser Autorin lesen. Leider ist die Auswahl in der Hinsicht nicht besonders groß. Somit musste ich mich erstmal nur mit dem Buch " Seelen" begnügen. Aber immerhin sollte der Lesespaß bei 900 Seiten eine Weile andauern.

Die ersten Seiten zogen sich ziemlich in die Länge. Man lernte das Leben der Seelen kennen und die Hauptfigur Wanda. Diese Einblicke waren zwar informativ, aber ich konnte mich dafür nicht begeistert. Nur meine Hoffnung trieb mich zum weiterlesen an, dass da aufjedenfall mehr kommen muss. Und das tat es auch. Langsam, langsam entwickelte sich die Geschichte von der ich mich nicht mehr lösen wollte.

Der Schreibstil ist detailreich und steckt voller Emotionen. Dennoch wurde ich nicht müde vom Lesen. Dadurch sind viele wundervolle Figuren entstanden. Allen vorran die Seele, Wanda. Sie ist es die die Geschichte erzählt. Man spürt ihre Freude, ihre Neugier, ihre Trauer, ihre Sehnsüchte usw. Ein kleines Kind lernt das Leben und seine Geheimnisse kennen. Wanda ist so eine liebenswerte Person. Verwirrt von all den neuen Eindrücken, versteht sie langsam was es bedeutet ein Mensch zu sein mit all seinem Facettenreichtum. Sie ist mir sehr ans Herz gewachsen!

Menschen besitzen unglaublich starke Emotionen. So viele verschiedene Empfindungen. Zwischen Liebe und Hass reihen sich etliche ein. Alles wird von unserer Gefühlswelt beeinflusst. Unser Denken, unser Handeln. Macht uns das zu etwas besonderem? Zu was gutem? Oder zu was schlechtem? Diese Fragen kamen mir oft auf. Die Seelen wollten eine friedliche Gesellschaft aufbauen. Keine Schmerzen, keine Gewalt. Doch um diese Gesellschaft zu erschaffen, müssen die Menschen verschwinden...

"In unseren Gedanken waren ihre Gesichter ganz nah und deutlich. Die Liebe, die wir für Jared und Jamie empfanden, fühlte sich unzerstörbar an. In diesem Augenblick fragte ich mich, ob der Tod stark genug war, um etwas so Lebendiges und Starkes zu vernichten. Vielleicht würde diese Liebe mit ihr zusammen weiterleben, an irgendeinem märchenhaften Ort mit perlenverziertem Tor. Nicht mit mir. " ( Seite 162 )

Natürlich steht auch eine Liebesgeschichte im Vordergrund. Melanie und Jared. Oder ist es Wanda und Jared? Wanda und Ian? Je näher das Ende in Sicht war, desto klarer wurde der Blick. Wanda bekam Einblicke in Melanies Erinnerungen, somit durfte ich auch erfahren wie sich Melanie und Jared kennenlernten. Welche Bindung sie zueinander aufbauten. Sie gehören zusammen. Das Ende, die Lösung, war sehr dramatisch und emotional. Diese Tragik berührte mein Herz sehr.



Frau Meyer hat eindeutig eine weitere bezaubernde Geschichte erfunden. Sie hat mich in diese Welt getaucht und alles mit erleben lassen. Alles mitfühlen lassen. Nur das Ende habe ich mir anders vorgestellt und hat mich nicht vollends zufrieden gestellt. Dennoch ist die Geschichte davor wunderschön erzählt, mit so vielen Gefühlen, mit beeindruckenden Personen!

Kommentare :

  1. Sehr schöner Blog und sehr schöne Rezension!
    Das Buch steht noch in meinem Regal, hab es mir vor kurzem gekauft und muss es unbedingt bald lesen. Ende März kommt er ja schon im Kino und da will ich rein ;)
    Außerdem habe ich grade erfahren, dass Stephenie Meyer grade den 2. Teil schreibt!

    Liebe Grüße und danke fürs abonnieren :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :))

      Nimm dir aufjedenfall demnächst Zeit für das Buch! Mir hat es so, so gefallen!
      Das eine Verfilmung bald im Kino zu sehen sein wird, habe ich auch schon gehört. *jipi*
      Hoffentlich ist sie gelungen :)

      Löschen
  2. Hey :)
    Bin auch gleich mal deine Leserin geworden , dein Blog gefällt mir total gut :DDD Das Buch möchte ich auch unbedingt nochmal lesen nur die Seitenanzahl schreckt etwas ab... hört sich aber gut an . Deine Rezi hat mir neugierig gemacht .

    Liebste Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Jenny :))

      Ja die Seitenzahl hatte mich zu Beginn auch etwas abgeschreckt. Aber es lohnt sich! Danach sind dir die 900 Seiten nicht genug ;)

      Liebe Grüße,
      Inessa

      Löschen
  3. Hey,
    ich finde die Idee Bücher und Beauty zu verbinden ziemlich originell und finde das Design echt super, obwohl du erst seit kurzem dabei bist ;)
    Seelen ist gerade auf meinem SuB und ich möchte es auch noch lesen, aber nach dieser Rezension hast du mich überzeugt es so bald wie möglich zu lesen.
    Ich werde sicher öfters vorbeischauen.
    Liebste Grüße Niz von bookmoiselles.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Niz :)

      Das freut mich sehr, dass ich dich überzeugt habe Seelen demnächst zu lesen! Ich hoffe es wird dich genauso begeistern wie mich ;)

      Löschen